Laser-Entfernungsmesser

Mit Laser-Entfernungsmessern exakt wie die Profis?

Wer hohe Ansprüche an sein Golfspiel stellt, wird auch bei der Wahl des passenden Entfernungsmessgerätes die Präzision der Distanzen auf wenige Zentimeter genau vorziehen – das können genau genommen nur Laser-Messgeräte. Darüber hinaus lassen sich die hoch entwickelten optischen Geräte nach ein wenig Übung sehr vielseitig anwenden: Ob zum intensiven Training auf der Driving Range, die noch von keinem Satelliten vermessen wurde, bis zu Runden auf Plätzen, für die keine aktuellen GPS-Daten zur Verfügung stehen. Dabei wird die Handhabung aktueller Geräte immer reibungsloser – denn digitale Unterstützung zum Anpeilen von Messobjekten wie Bunkern, Bäumen oder eben der Fahne ist mittlerweile Standard.

Wer also auf möglichst exakte Entfernungsangaben setzt und dafür einen Messvorgang in Kauf nimmt, der dank technischer Finessen immer weniger Sekunden in Anspruch nimmt, kommt an Laser-Messgeräten nicht vorbei. Und mit Wind, Temperaturen oder unterschiedlichen Höhenlagen bleiben Variablen übrig, die dem Golfer ein gewisses Schätzvermögen abverlangen. Nicht umsonst werden die Spitzen-Laser auch von den professionellen Caddies auf den großen Touren verwendet.