Sie sind hier: Golf Training

Golf-X-Cube - Schwung-Trainingshilfe

ArtNr.: GS20140076

29,90 €
Sofort lieferbar.
Golf-X-Cube - besser Golf spielen mit der ultimativen Trainingshilfe, die in Ihr Golfbag passt!
Golf-X-Cube - eine Trainingshilfe für den Golfschwung und das Rückentraining für einen ruhigeren Schwung!

Produktbeschreibung:

Der Golf-X-Cube zum Golftraining besteht aus einem sehr wiederstandfähigem Polyamid mit Glaskugel-Verstärkung.
Diese Material ist sehr wiederstandsfähig und die Farben sind relativ UV-beständig, soweit das bei Neonfarben möglich ist. Schlagen Sie bitte nicht mit dem Golfschläger nach dem Golf-X-Cube!

Auf der unteren Seite ist ein Loch, in das Sie, zur Fixierung im Gras, ein Tee aus Holz einstecken können. Standard Holz-Tees passen immer. Das Loch läuft innen enger zusammen, sodass sich das Tee feststecken lässt, wenn man es ein wenig beim hinein schieben leicht dreht. Das Tee wird sich dann verklemmen und ausreichend Halt bekommen.

Der Golf-X-Cube hat einen dunkelgrünen Deckel und einen leuchtend gelben Korpus mit jeweils zwei flachen Seiten, die nach links und rechts ausgerichtet werden und zwei V-förmige Seiten, die nach vorne, vom Körper weg, bzw. zum Körper hin zeigen sollen.? Im Blickwinkel wird Ihnen die gelbe Farbe signalisieren, wenn Sie sich fasch bewegen.

Der Golf-X-Cube ist für Eisenschläge richtig ausgerichtet, wenn in der Ansprechposition der X-Cube direkt unter den Augen liegt und die gelben Seiten von oben nicht zu sehen sind. Der Schriftzug sollte lesbar sein, dann liegt der Golf-X-Cube richtig! Bei langen Schlägen mit Hölzern und Driver, bei denen man hinter dem Gollball bleiben sollte, wird der Golf-X-Cube weiter vorne im Stand platziert.

Was können Sie von dem X-Cube erwarten?

Der Golf-X-Cube hilft Ihnen die Oberkörperdrehung und die Schulter auf einer stabilen Achse zu drehen, weil Sie eine fehlerhafte Bewegung sofort sehen. Ihr Körper wird stabilisiert.
  • Der Treffermoment wird sich entscheidend verbessern und Sie müssen weniger stark ausholen.
  • Ein besserer Treffermoment und die Bälle fliegen gerade aus.
  • Ihre Schlagweite wird konstanter und berechenbarer.
  • Muskelverspannungen werden weniger, da Sie mit weniger Kraft besser schlagen.
Fazit: Saubere Drehung, weniger ausholen, besser treffen, konstantere Weiten und weniger Verletzungen. Der Golf-X-Cube wird den Trainer nicht überflüssig machen, aber er wird helfen schnell bessere Ergebnisse zu erzielen. Der Spaß beginnt somit früher und Sie können Ihre Bewegungsabläufe auch ohne Trainer üben und kontrollieren.
Fehler können nicht mehr so schnell zurückkommen.



Wie funktioniert der X-Cube?

Der Golf-X-Cube ist ein Trainingstool zur optischen Anzeige für Erwachsene. Der X-Cube hat leuchtend gelbe Seiten, die Sie nicht sehen, wenn Sie von oben auf den X-Cube schauen. Der Golf-X-Cube liegt richtig, wenn keine gelbe Seite zu sehen ist!
  • Üben Sie immer zuerst ohne Ball! Sie gewöhnen sich schneller an den Golf-X-Cube und er stört später nicht mehr, wenn der Ball dazu kommt.
  • Schlagen Sie nie mit dem Golfschläger nach dem Golf-X-Cube!
  • Bewegen Sie Ihren Schläger auf der gewohnten Bahn im Rückschwung bis zur 10 oder 11 Uhr Position. Alles ist gut, solange Sie die gelben Seiten beim Schwung nicht sehen können. Sie sehen die Flächen? Dann fangen Sie noch einmal von vorne an!
  • Schwingen Sie langsam wieder nach hinten und versuchen Sie die Bewegung so auszuführen, damit die gelben Flächen nicht zu sehen sind.
  • Gehen Sie etwas in die Knie. Der Schwung wird sich dann besser anfühlen.
  • Haben Sie sich an das Schwunggefühl gewöhnt, dann nehmen Sie einen Ball dazu.
  • ACHTEN Sie auf den Abstand der Hände zum Oberschenkel. Nur eine Hand breit Abstand und die Arme locker hängen lassen. Wenn Ihre Hände den Golf-X-Cube verdecken, strecken Sie die Arme zu weit nach vorne –  die Arme müssen locker hängen!
  • Wenn Sie auf den Golfball schauen und ausholen, können Ihre Augen den Farbeffekt aus den Augenwinkeln erkennen. Falls  die gelben Seiten zu sehen sind war die Seitenbewegung zu stark.

Training mit Hölzern und Drivern:

  • Legen Sie den X-Cube etwas weiter vorne in den Stand. Die leuchtend gelbe Seitenfläche sollte gut zu sehen sein.
  • Schlagen Sie den Ball – wenn mit Erfolg, dann sehen Sie die gelbe Fläche immer noch, denn bei Hölzern und Drivern sollten Sie hinter dem Ball bleiben! Wenn Sie beim Treffen die gelben Flächen aus den Augenwinkeln verlieren, dann schlagen Sie mit dem Schläger eher von oben auf den Ball.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: